Schnellere Zeitrückmeldung für Teams

20. Juni 2020 – Arbeitszeiten von mehreren Mitarbeitern können jetzt für einen Instandhaltungsauftrag effizient in einer einzigen Aktion in der Paledo Zeitrückmeldung erfasst werden. Die neue Funktion ist insbesondere für teambasiertes Arbeiten sehr nützlich.

In vielen Unternehmen wird für größere, geplante Instandsetzungsmaßnahmen häufig ein Team gebildet, welches für den Zeitraum der Maßnahme eine Vielzahl von Aufträgen bearbeitet. Bisher wurden in der Paledo Zeitrückmeldung die Stunden für jedes Team-Mitglied für jeden Auftrag separat erfasst. Dank der neuen Paledo Zeitrückmeldung ist dies deutlich schneller und komfortabler.

Zeitrückmeldungen für mehrere Personen – so wird´s gemacht
Da die zu erfassenden Daten einer Zeitrückmeldung vorgebeben sind, reicht es aus, diese für den Auftrag einmalig zu erfassen und weiter die Team-Mitglieder auswählen, die an dem Auftrag mitgearbeitet haben.

1. Zeitrückmeldung öffnen


2. Arbeitsstart und Arbeitsende eingeben.
Für den Auftrag erfassen Sie die Daten einer Zeitrückmeldung einmalig in Paledo.

3. Die Team-Mitglieder auswählen, die an dem Auftrag mitgearbeitet haben.

4. Mit OK bestätigen. Alle Rückmeldungen sind nun angelegt.

Details:
• War ein Mitarbeiter kürzer oder länger an einem Auftrag beteiligt, z.B. vier anstatt sechs Stunden, können die erfassten Zeiten pro beteiligten Mitarbeiter individuell angepasst werden.
• Geht ein Auftrag über mehrere Tage, ist es nützlich die bisher gebuchten Stunden zu sehen. Auch dies ist in der neuen, smarten Zeitrückmeldung berücksichtig.
• Die Eingabevalidierungen, wie die farbliche Warnung bei Eingaben über X (vordefinierten) Stunden oder auch die Verhinderung von Zeitrückmeldungen mit Null Stunden, sind bereits in den aktuellen Versionen vorhanden, jedoch in einer Stapelverarbeitung natürlich umso wichtiger.

@ Copyright - Syntactix